Giftig für Hund und Katze

Diese Dinge dürfen Hunde und Katzen nicht fressen!


WICHTIG:
Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Tier etwas Giftiges aufgenommen hat, so kontaktieren sie umgehend Ihren Tierarzt.
Die Symptome einer Vergiftung sind oftmals unspezifisch und können lebensbedrohlich sein oder werden.


Nüsse
Nüsse

z.B. Makadamia, Walnüsse, Mandeln

SYMPTOME


Lauch
Lauchgewächse

z.B. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch

SYMPTOME
Süßstoff
Süßstoff

Xylitol, z.B. in Kaugummis

SYMPTOME


Teebaumöl
Teebaumöl

besonders für Katzen

SYMPTOME


Liliengewächs
Liliengewächse

auch Maiglöckchen, Aronstab

SYMPTOME


Pflanzen
weitere Zimmer- und Gartenpflanzen


SYMPTOME
Insektizide
Insektizide

besonders für Katzen

SYMPTOME


Medikamente
Medikamente für Menschen

z.B. Schmerzmittel, Antibaby-Pille

SYMPTOME

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit