Canikur Pro Paste für Hund und Katze

Canikur® Pro mit einzigartiger Dreifachkombination für die Darmflora


Canikur® Pro ist ein pro- und präbiotisches Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der natürlichen Darmflora. Es eignet sich für Hunde und Katzen zum vorbeugenden Erhalt der Darmbalance sowie während und nach der Durchfall-Therapie. Canikur® Pro ist eine Paste und daher leicht zu füttern. Außerdem zeichnet sie sich durch ihren leckeren Geschmack aus und wird sehr gern gefressen.


Einsatzgebiete von Canikur® Pro

Natürliche Diät-Ergänzungsfuttermittel wie Canikur® Pro schützen den Darm und helfen ihm, seine Funktion wieder aufzunehmen. Eine solche Unterstützung sollte sofort bei Auftreten des Durchfalls begonnen und ein paar Tage über die Genesung hinaus gegeben werden. Sie können Ihrer Fellnase Canikur® Pro allein oder auch in Kombination mit Medikamenten zur Regulation der Darmfunktion bei Durchfallerkrankungen geben.

Canikur® Pro lässt sich vielseitig einsetzen - hier finden Sie eine Übersicht:

  • bei akuten und chronischen Durchfällen
  • begleitend bei und vor allem nach einer Antibiotika-Therapie
  • bei einer Futterumstellung
  • bereits bei Welpen ab einem Alter von 3 Wochen

Die wichtigsten Ziele der Gabe von Canikur® Pro sind:

  • Stärkung der Darmbarriere
  • Unterstützung des Immunsystems im Darm
  • Unterstützung der Verdauung
  • Adsorption (Bindung) von krankmachenden Bakterien und Giftstoffen

Was ist das Besondere an Canikur® Pro?

Canikur® Pro zeichnet sich durch eine einzigartige 3-fach-Kombination aus. Denn Canikur® Pro enthält Probiotika, Präbiotika sowie adsorbierende Inhaltsstoffe zur Bindung von Bakterien und Giftstoffen. Mit dieser besonderen Rezeptur aus probiotischen Milchsäurebakterien, dem präbiotischem Hefeextrakt Bio-Mos®-C sowie dem giftbindenden, natürlichen Mineral Montmorillonit leistet Canikur® Pro einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Darmflora. Die enthaltenen Elektrolyte und Glukose dienen zusätzlich zur Regeneration bzw. zum Ausgleich des Nährstoff- und Wasserhaushalts im Körper Ihres Tieres sowie als Energielieferant.

So unterstützt Canikur® Pro die Darmflora gleich dreifach:

Stärken Sie die geschwächte Darmflora Ihres Hundes oder Ihrer Katze gezielt durch die Zugabe von gesundheitsförderlichen Darmbakterien (Probiotika) sowie die Darmflora stärkenden Nährstoffen (Präbiotika) und natürlichen Adsorbentien.

Canikur® Wissen

Natürliche Inhaltsstoffe in Canikur® Pro und ihre Eigenschaften:

1. Probiotische Milchsäurebakterien sind im Verdauungstrakt lebensfähige Mikroorganismen, deren positiver Einfluss auf die Darmflora in vielen Studien belegt wurde. Sie bilden ein Schutzschild für die Darmwand und stimulieren das Immunsystem. Canikur® Pro enthält Enterococcus faecium, ein nachweislich wirksames probiotisches Milchsäurebakterium.
2. Präbiotika regen als Substrat gezielt das Wachstum und die Aktivität bestimmter, für die Darmflora günstiger Bakterienarten an. Der von Canikur® speziell für Kleintiere entwickelte Hefeextrakt Bio-Mos®-C ist ein Präbiotikum, welches das Gleichgewicht der Darmflora zugunsten günstiger Bakterienarten wie Lacto-und Bifidobakterien beeinflusst. Bio-Mos®-C verringert die Anzahl von Salmonella und E. coli im Darm, indem es deren Rezeptoren blockiert.
3. Montmorillonit ist ein Mineral, das Toxine und Viren bindet und aus dem Organismus entfernt. Montmorillonit hilft dabei, Durchfall und Erbrechen zu bekämpfen, virale Infekte schneller zu überstehen und Vergiftungen vorzubeugen. Außerdem kann es zum "Abdichten" einer geschädigten Darmschleimhaut beitragen. Hierbei handelt es sich um eine wichtige Darmbarriere, die u.a. verhindert, dass schädliche Bakterien aus dem Darm in die Blutbahn gelangen.

Canikur® Pro Paste ist in drei verschiedenen Größen als 15ml, 30ml und 60ml Packung erhältlich. Die handliche Spritze lässt sich hervorragend auch im Reisegepäck unterbringen.

Die Dosierung von Canikur® Pro kann maßgeschneidert auf die Größe bzw. das Gewicht Ihres Hundes oder Ihrer Katze angepasst werden:

Reichweite Canikur Pro

Von Tierbesitzern empfohlen: Canikur® Pro

Wie kommt Canikur® Pro an? Wir wollten es wissen und haben 82 Besitzer von Hunden mit Durchfall befragt. Das Ergebnis: 9 von 10 Hundebesitzern empfehlen Canikur® Pro weiter und werden es auch beim nächsten Mal wieder einsetzen!

Besonders positiv hervorgehoben und gelobt wurden die Wirkung, einfache Handhabung sowie der Geschmack.

Erfahren Sie mehr:

Canikur® Pro leistet aktive Unterstützung

Hundebsitzer bestätigen: Ihren Lieblingen geht es schnell wieder gut bei deutlich verbesserter Kotkonsistenz.
• 86% der Hunde weisen am 3. Tag ein normales Allgemeinbefinden auf.
• 81% der Durchfallpatienten haben am 3. Tag wieder eine normale Kotkonsistenz.

Canikur® Pro ist praktisch und schmeckt Hunden

Die Tierhalter beurteilen die Handhabung als sehr einfach. Dank der praktischen Canikur® Pro Spritze lässt sich die Paste leicht dosieren und über das Futter oder direkt ins Maul Ihres Hundes geben.

Und eine weitere gute Nachricht für alle Hundebesitzer: Die Teilnehmer unserer Umfrage beschreiben die Akzeptanz als hervorragend.
99% der Vierbeiner fressen Canikur® Pro es gerne. Probieren Sie es aus!

Lesen Sie hier ausgewählte Bewertungen von Hundebesitzern über Canikur® Pro:

Dosierung

Gewicht

Dosis in ml

Häufigkeit

< 10 kg

2

2 x täglich

11 - 25 kg

4

2 x täglich

26 - 40 kg

6

2 x täglich

41 - 60 kg

8

2 x täglich

> 60 kg

10

2 x täglich

Katze

1-2

2 x täglich

Zusammensetzung

• Sojaöl
• Inaktivierte Hefe
• Lupinenproteinmehl
• Glukose
• Natriumchlorid
• Dinatriumhydrogenphosphat
• Sonnenblumenöl

Inhaltsstoffe

• Rohöle und -fette 41,1 %
• Rohasche 21,1 %
• Gehalt an säureunlöslicher Asche 13,0 %
• Rohprotein 6,0 %
• Rohfaser 1,5 %

Zusatzstoffe

• Enterococcus faecium (DSM 10663/NCIMB 10415) (Darmflora-Stabilisator): 2 x 1012 CFU/kg
• Bentonit 1m5581i (Montmorillonit, Adsorptionsmittel): 17 %

Ratgeber Durchfall bestellen

Kostenloser Ratgeber Durchfall


Ursachen von Durchfall bei Hund und Katze

Was sind die Ursachen von Durchfall bei Hund und Katze?


Aufgabe der Darmflora bei Hund und Katze

Wofür ist die Darmflora wichtig?